Schlagwort-Archive: Zahnpasta

Colgate Max White Expert |Produkttest

Hallo meine Lieben, 

ich teste schon seit einiger Zeit diverse Whitening Zahncremes, um herauszufinden, ob es tatsächlich eine gibt, welche die Zähne wirklich aufhellen könnte. Da kam es mir quasi gerade recht, dass ich im November vorherigen Jahres die Schön für Mich Box gewonnen hatte, wo drin sich die Colgate Max White Zahncreme befand.

Screenshot_20180109-135928

Herstellerversprechen


Laut Angaben des Herstellers soll die Zahncreme bereits innerhalb von 5 Tagen dafür sorgen, dass die Zähne sichtbar weißere Resultate aufweißt. Die professionell zusammengestellte Formel soll dazu dienen tiefsitzende Verfärbungen aus den Zähnen zu beseitigen. Die Zähne werden durch das enthaltene Flourid gestärkt und durch den Geschmack von kühlender Minze bekommt man einen frischeren Atem.

Die Inhaltsstoffe


Glycerin, Calcium Pyrophosphate, Propylene Glycol, PEG / PPG 116 – 66 Copolymer, PEG – 12, PVP, Tetrasodium Pyrophosphate, Sodium Lauryl Sulfate, Silica, Aroma, Sodium Monofluorophosphate, Sodium Saccharin, Phosphoric Acid, Hydrogen Peroxide, BHT, Limonene

Der Preis


75ml / 4,95€

 

Mein Fazit


Ich habe die Zahncreme schon einige Wochen getestet und bin zu dem Entschluss gekommen, dass die Zahncreme durch ihre enthaltenen Reinigungs- Körnchen schon die Zähne gründlich reinigt. Da ich leidenschaftliche Kaffee Liebhaberin bin, konnte man auch nach nur kurzer Zeit sehen, dass sich die Zähne nur minimal heller wurden. Im großen und ganzen bin ich aber recht zufrieden mit dem Ergebnis, da man doch an den Schneidezähnen erkennen konnte, dass sie doch ein wenig heller geworden sind nach über einer Woche Anwendungszeit. Für mich reicht dieses Ergebnis, weil es mir im Grunde nur darum geht, dass sich die leichten Verfärbungen auf den Zähnen lösen und nicht die schon vorhandenen, an denen man sowieso nichts mehr richten könnte, es sei denn man lässt sie professionell Bleachen ( wovon ich im übrigen abraten würde, da es schon die Zähne sehr beansprucht und schmerzempfindlich macht! ). Zum Thema 5 Tage glaubt bitte nicht immer was die Hersteller sagen, bei vielen ist es einfach nur so um den Kauf anzukurbeln und Geld zu verdienen. Ansonsten finde ich die Zahncreme sehr angenehm im Geschmack und ich mag es das sie sich im Mund schön aufschäumt. 

Werbeanzeigen

meridol Zahnpasta |Produkttest

Hallo meine Lieben,

vor einiger Zeit bekam ich ein Paket von Meridol, da ich dort bei dem Produkttest teilgenommen hatte. Viele von euch haben darauf hin mir bei Instagram kommentiert, dass sie die Meridol Zahnpasta als gut befinden, deshalb war ich umso mehr gespannt, ob es auch wirklich zutrifft.

 

7610108059461-1256672_org

Das sagt der Hersteller über das Produkt:

Die meridol Zahnpasta pflegt und schützt vor Zahnfleischentzündungen, indem sie deren Ursache bekämpft.

Die Inhaltsstoffe

Olaflur (Aminoflurid) und Zinn(ll)flourid. Flouridgehalt 1400 ppm. Ingredients: Aqua, Sorbitol, Hydrated Silica, Silica Dimethyl Silylate, Hydroxyethylcellulose, Cocamidopropyl Betaine, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Aroma, Sodium Gluconate, Limonene, PEG-3 Tallow Aminopropylamine, Olaflur, Stannous Flouride, Sodium Saccharin, Potassium Hydroxide, Hydrochloric Acid, Cl 74160

Ihr wollt wissen welche Inhaltsstoffe gut oder nicht so gut sind? Dann schaut doch einfach hier mal vorbei:

Codecheck Meridol Zahnpasta

Design ohne Titel

Mein Fazit

Ich habe die Zahnpasta nun 2 Wochen verwendet und ich muss sagen es stimmt was meine Follower bei Instagram sagten. Sie ist echt toll und sorgt dafür das man keine Zahnfleischentzündung bekommt – eine vorhandene Entzündung verschwindet durch diese Zahnpasta nach nur wenigen Tagen. Die Zahnpasta schäumt auch schön im Mund auf und erreicht auch die etwas engeren Zahnzwischenräume. Sie hat einen Lakritz Geschmack, was für Menschen, die diesen Geschmack nicht mögen ein echtes Problem sein kann. Ich finde es leider etwas schade, dass es nicht so viele anderen Sorten von der Zahnpasta gibt, da es für mich etwas eintönig wirkt, aber wie sagt man immer so schön Hauptsache die Wirkung ist gut, dann ist alles andere egal. Ich kann euch die Zahnpasta von Meridol empfehlen, da sie alles macht was sie verspricht und ich werde sie mir auf jeden Fall irgendwann wieder nachkaufen.

Der Preis

75 ml / 2,75€

Odol med 3 Zahnpasta Night Repair |Produkttest

Hallo meine Lieben,

seit einiger Zeit teste ich die Odol med 3  Night Repair Zahnpasta deren Aufgabe darin besteht mit einem bakterienhemmenden Pro-Zink-Komplex Plaque zu reduzieren. Mineralien werden freigesetzt, die über Nacht in den Zahnschmelz eindringen und die Zähne von innen nach außen reparieren, zudem unterstützt sie die Remineralisierung der Zahnschmelzes.

5054563024091-1194365_org.png

Die Inhaltsstoffe

Aqua, Hydrated Silica, Sorbitol, Glycerin, PEG-6, Sodium Citrate, Sodium Lauryl Sulfate, Aroma, Xanthan Gum, Zinc Chloride, Titanium Dioxide, Sodium Fluoride, Carrageenan, Sodium Saccharin, Citric Acid, o-cymen-5-ol, Limonene, CI 73360, CI 74160. Enthält: Natriumfluorid (1450 ppm F-).

Hier erfahrt ihr welche Inhaltsstoffe gut oder schlecht sind:

Codecheck Odol med 3 Night Repair Zahnpasta

Mein Fazit

Die Zahnpasta sieht aus wie eine ganz normale Zahnpasta und hat einen typischen Minz Geschmack. Ich konnte nun nach ca. 2 Wochen feststellen, dass die Zahnpasta die Aufgabe der Plaque Reduzierung erfüllt. Man merkte deutlich an manchen Stellen der Zähne das sie glatter wurden und das ist ein Ergebnis ist super um Karis und Plaque vorzubeugen. Die Zähne fühlen sich nach der kompletten Zahnreinigung etwas robuster an, was bedeutet das die Zähne nicht mehr ganz so empfindlich gegenüber Säuren waren als zuvor. Ich kann euch die Zahnpasta empfehlen, jedoch habe ich noch einen Tipp, wenn ihr zu Säure empfindlichen Zähnen neigt, benutzt einfach Elmex Gelee dieses erhaltet ihr in der Apotheke und ihr braucht keine Angst mehr haben das sich der Zahnschmelz abbaut oder Karies sich ausbreiten kann. Ihr solltet nur darauf achten, dass ihr 1 Mal pro Woche eure Zähne damit 2-3 Minuten putzt.

Design ohne Titel

Verwendungshinweise

BEFOLGEN SIE STETS DIE ANWENDUNGSHINWEISE. 2x bis max. 3x pro Tag Zähneputzen, dann ausspucken, Schlucken vermeiden. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Für Kinder bis 6 Jahre: Nur erbsengroße Menge Zahnpasta benutzen. Zur Vermeidung übermäßigen Verschluckens Zähneputzen nur unter Aufsicht. Bei zusätzlicher Aufnahme von Fluorid den Zahnarzt oder Arzt befragen. Bei Unverträglichkeit absetzen.

Der Preis

75 ml / 1,95€

 

 

blend-a-med Zahnpasta Pro-Expert starke Zähne |Produkttest

Hallo meine Lieben,

da ich gerne neue Produkte teste und meine Zahnpasta leer gegangen ist,  fand ich bei dm wieder eine neue Variante von der blend-a-med  Zahnpasta Pro-Expert diesmal gibt es sie für starke Zähne.

Hier die Herstellerversprechen:

blend-a-med Pro-Expert starke Zähne regeneriert und stärkt die Zähne bei freiliegenden Wurzeloberflächen von der Wurzel an. Die Zahnpasta enthält einen Zinnfluorid-Komplex, eine einzigartige Kombination von Inhaltsstoffen. Er schützt vor Karies, Plaque, Zahnfleischproblemen, empfindlichen Zähnen, Verfärbungen, schlechtem Atem und Zahnstein.

design-ohne-titel

Die Inhaltsstoffe

„Glycerin, Hydrated Silica, Sodium Hexametaphosphate, Propylene Glycol, PEG-6, Aqua, Zinc Lactate, CI 77891, Sodium Lauryl Sulfate, Sodium Gluconate, Aroma, Chondrus Crispus Powder, Trisodium Phosphate, Stannous Fluoride, Sodium Saccharin, Xanthan Gum, Silica, Sodium Fluoride“

Mein Fazit

Diese Zahnpasta reinigt echt gründlich, dank den Kügelchen die sich in der Zahnpasta befinden werden die Zähne super gereinigt. Ich habe selbst das Gefühl, dass die Zähne etwas heller werden ( Man sieht das die Verfärbungen nach der täglichen Zahnreinigung verschwinden). Solltet ihr empfindliche Zähne haben, dann ist diese Zahnpasta genau die richtige, denn meine Zähne haben sich positiv verändert und sind nicht mehr schmerzempfindlich. Fazit: Probiert es einfach mal selbst aus :) Ihr werdet sicherlich nicht enttäuscht werden.

design-ohne-titel

Preis

75 ml / 1,95€

Colgate Max White – White & Protect |Produkttest

Hallo meine Lieben,

ich habe mal wieder eine neue Zahnpasta getestet, die vor einiger Zeit auf dem Markt kam von die Colgate Max White – White & Protect.

8718951101869_e_1_1

Hier einige Details zu dem Produkt:

Die neue Colgate® Max White White & Protect poliert, kräftigt und schützt die Zähne mit drei Aktiv-Mineralien. Die klinisch bewiesene Technologie setzt hochentwickelte Reinigungskristalle ein, um Zahnverfärbungen wirkungsvoll zu beseitigen, während schützendes Salz und ein kräftigender Wirkstoff helfen, den Zähnen das verlorene Kalzium zurückzugeben.

Für ein weißeres, strahlenderes Lächeln und geschützten Zahnschmelz!

Inhaltsstoffe

Aqua, Glycerin, Hydrated Silica, Sorbitol, Potassium Nitrate, PEG – 12, Sodium Lauryl Sulfate, Aroma, Xanthan Gum, Cellulose Gum, Cocamidopropyl Betaine, Sodium Saccharin, Sodium Fluoride, Mica, Potassium Hydroxide, Eugenol, CI 77891, CI 73360

Hinweis

  • Für Kinder unter 7 Jahren nicht geeignet.
  • Enthält: Natriumfluorid (1450ppm Fluorid)

Fazit

Die Zahnpasta hat einen milden Geschmack, die Zähne werden ein wenig heller, aber ansonsten ist es eine ganz normale Zahnpasta, wo man im Endeffekt keinen großen unterschied vermerken kann.  Für diesen Preis erhält man doch schon bessere als diese.

Preis

75 ml / 2,99€