Schlagwort-Archive: Testen

[Werbung] Kneipp Frühlings Neuheiten 2020 |Produktvorstellung

Hallo meine lieben,

langsam stellt man sich auf den Frühling ein. Es wird geputzt, dekoriert und frische Blumen ziehen zu Hause ein. Jetzt fehlt eigentlich nur noch das gute Laune Wetter, aber es wird sicherlich in einigen Wochen los gehen mit wärmeren Temperaturen und schönen Stunden draußen in der Sonne. Bis dahin möchte ich euch die Zeit ein wenig versüßen mit den Frühlings Neuheiten 2020 von Kneipp. Eins schon mal vorweg die Designs der Produkte sind wie immer total schön gestaltet und selbst für die Männer gibt es ein neues Duschgel.

Diesmal ist die Auswahl der Produkte sehr vielfältig gestaltet. Ein Duschgel – welches einfach nur Laune macht und auf den Sommer einstimmt, ein Mini Fuß Spa für schöne gepflegte Füße, Badekristalle, die nach Fieder duften und selbst Dusch- und Badeprodukte, die auf einen Chill Out Moment vorbereiten sind dabei und zu guter letzt ein toller Duschschaum, der den optimalen Goodbye Stress Moment beschert. Und da man nicht unsere Männer vergessen sollte bekommen sie einen Recharging Moment.

Noch eine wirklich tolle Sache sind nicht nur die tollen Frühlings Neuheiten von Kneipp, sondern auch der Verpackungsschutz selber. Die Produkte werden nicht mehr in Plastik sicher verpackt, sondern mit Pappe. Somit spart man sich auch schon mal die nervige aufgepolsterten Plastikbeutel, die man so aus den Lieferungen sämtlicher Hersteller her kennt. Ein toller Start in die richtige Richtung von Kneipp.

*Werbung| Eucerin Hyaluron-Filler |Produkttest

Hallo meine lieben,

nach einer längeren Produkttest Zwangspause in der ich kein Glück hatte und die ich komischerweise jeden Sommer habe durfte ich dann endlich mal ein Produkt testen. Wie ihr an den Titel schon lesen könnt darf ich von Eucerin den Hyaluron-Filler im Rahmen des trnd Produkttests testen.

Bei dem Hyaluron-Filler handelt es sich um die Apotheken Marke Eucerin. Das Produkt soll die Haut aufpolstern und sie wird sofort mit Feuchtigkeit versorgt für 24h. Es soll erste Fältchen mindern und für eine glattere und gesund aussehende Haut sorgen. Zudem ist es für alle Hauttypen und auch für empfindlichere geeignet. Das Produkt beinhaltet nur 11 Inhaltsstoffe die kombiniert sind mit hochkonzentrierter Hyaluronsäure und Glycerin.

Die Inhaltsstoffe

Quelle: eucerin.de

Mein Fazit

Das Produkt ist in einen Glaspumpspender enthalten. Was ich besonders gut finde, denn Kunststoff haben wir bereits genug in der Umwelt. Das einzige Kunststoff Teil ist der Pumpspender. Es hat ein schlichtes aber dennoch ansprechendes Milchglas Design. Der Feuchtigkeits-Booster hat eine Gel Konsistenz die man aber leicht auf der Haut verteilen kann und die innerhalb von Sekunden in die Haut einzieht. Das Gefühl auf der Haut ist ein wenig klebrig was aber schnell verschwindet sobald man sein Make-Up aufträgt. Die Foundation hält super und nichts wird verschoben. Das Produkt fühlt sich angenehm auf der Haut an und man fühlt zwar keinen Feuchtigkeits Effekt sieht aber dennoch nach einiger Zeit der Anwendung das die Haut deutlich frischer und auch ein wenig aufgepolsterter aussieht. Das kann natürlich auch Einbildung sein aber ich finde das man schon sieht wie sich die Haut verändert auf positive Art und Weise. Der Duft ist sehr angenehm und verfliegt auch relativ schnell. Also ein ideales Produkt für alle die nicht so gerne ewig lange Düfte auf der Haut haben wollen. Ich finde aber es ist ein super Duft der niemanden so wirklich stören wird.

*Werbung, wegen Markennennung / Produkttest

*Werbung| Ariel 3-in-1 Pods Colorwaschmittel |Produkttest

Hallo meine lieben,

vor einer langen Zeit habe ich schon einmal die Vollwaschmittel Pods von Ariel gekauft und euch darüber mein Fazit mitgeteilt. Ich war auf Grund des Geruchs damals überhaupt nicht zufrieden, welches mich davon abhielt weiterhin die Pods in meinen Wasch Alltag zu verwenden. Nun gebe ich dem ganzen nochmal eine zweite Chance, denn diesmal darf ich im Rahmen des Produkttests von Trnd und For Me die Ariel 3-in-1 Pods Colorwaschmittel testen.

Als ich die Email von Trnd erhielt das ich einer der vielen gesuchten Tester sein darf war die Vorfreude groß, als mir dann der DHL Mann gleich 2 Päckchen überreichte war ich total baff. Ich habe nämlich von For Me überhaupt keine Email erhalten das ich dort auch testen darf, aber bei Instagram habe ich erfahren, dass es so einigen die Sprache verschlagen hatte gleich zwei Mal testen zu dürfen.

Ich nehme den Test gerne an, da Wäsche waschen jede Woche auf meiner To Do Liste im Haushalt steht.

In den Paket war jeweils:

1 Packung Ariel 3-in-1 Pods Color Waschmittel in der Originalen Größe mit 16 Waschladungen, 11 Lenor Pods und 10 Ariel 3-in-1 Pods in der Vollwaschmittel Variante.

Mein Fazit

Die Pods von Ariel legt man als erstes in die Waschmaschine bevor die Wäsche rein kommt, denn so bekommt der Pod die Möglichkeit sich schneller aufzulösen. Sie lösen sich mit Wasser Kontakt problemlos auf, jedoch habe ich schon von einigen gehört, dass sie sich nicht immer komplett auflösen. Warum das so ist kann ich mir leider auch nicht beantworten. Jedenfalls sind die Pods bei mir immer komplett verschwunden. Für eine normale Waschladung reicht 1 Pod wirklich aus. Der Pod reinigt die Wäsche und es bleiben auch überhaupt keine Reste des Pods in der Wäsche kleben. Das einzige was mich immer noch stört ist der Geruch. Egal wie oft ich nun die Pods in der Testphase verwendet habe dieser Geruch stört mich absolut und ich finde es ist wirklich eine Geschmackssache welchen Geruch man als Gut empfindet und welchen eben nicht. Mir haben in diesem Fall wirklich die Lenor Pods gefallen, sie riechen unglaublich gut nach frisch gewaschener Wäsche und stören mich überhaupt nicht. Aus diesem Grund muss ich mich leider für die Lenor Pods entscheiden, obwohl sie nur eine Beilage zu dem eigentlichen Testprodukt waren.

Und was mich auch stört ist leider wieder die Verwendung von übermäßigen Plastik nicht nur die Original Größe ist davon betroffen, sondern auch die kleinen Probepackungen waren in Plastik gehüllt was wirklich nicht sein musste. Ich kann ja verstehen, dass die Entwicklung noch nicht so weit ist, da die Pods sich bei Kontakt mit Wasser auflösen trotzdem sollte der Hauptfaktor darin liegen auch den Umweltschutz zu fördern. Die Pods enthalten auch Plastik was ich echt nicht ok finde. In diesem Bereich sollte der Hersteller etwas tun um das Produkt zu verbessern und dem Otto Normal Verbraucher ein Gutes Gewissen mit auf dem Weg zu geben um die Pods zu verwenden.

Ob ich sie nachkaufen würde kann ich nicht beurteilen, da die Idee der Pods echt super ist. Die Lenor Pods würde ich eventuell mal kaufen, sofern sie mal im Angebot sind, ansonsten würde meine Antwort definitiv nein lauten. Wenn irgendwann die Nachricht eintruddeln würde, dass sie ohne Plastik hergestellt werden würden, dann würde es eventuell meine Meinung gegenüber des Produktes ändern, aber mein jetziger Stand bevorzugt viel lieber normales Pulver Waschmittel.

*Werbung, wegen Markennennung