Schlagwort-Archive: Produkttest

*Werbung| TreeBox Seifesäckchen|Produktvorstellung

Hallo meine lieben,

in diesem Jahr habe ich beschlossen Alternativen zu finden die der Umwelt etwas gutes tun. Dieses Mal darf ich in Zusammenarbeit mit der Firma TreeBox die neuen Seifesäckchen vorstellen.

Die Seifesäckchen von TreeBox bestehen besonders hautfreundlichen Jutefasern. Dabei handelt es sich um ein reines Naturprodukt und es gibt dir ein gutes Hautgefühl.

Wisst ihr was das tolle an diesen Seifesäckchen ist? Man kann damit gleichzeitig seine restliche Seife aufbrauchen und die Haut zusätzlich auch noch peelen. Somit werden Pflegeprodukte viel besser in die Haut aufgenommen. Und das wirklich tolle daran ist auch das die Säckchen für empfindliche Haut geeignet sind.

Warum benutzt TreeBox Jute? Erstens die Faser wird in nur 1 – 2 Vegetationsperioden vollständig biologisch abgebaut. Zweitens sind sie zu 100% kompostierbar. Außerdem sind die Jutefasern sehr stabil und reißfest. Zudem kann man die Seifensäckchen bei 40 Grad waschen man sollte aber bedenken das man sie an der Luft trocknen lässt.

Kennt ihr das wenn man feste Seife verwendet und die flutscht einen immer weg? Das ist dank des Seifensäckchen nicht mehr so. Denn egal ob man eine neue feste Seife oder ein kleineres Stückchen verwendet es wird aufgebraucht. Und das wirklich tolle daran ist das man damit einen cremigen Schaum erzielen kann mit dem man sogar die Beine problemlos rasieren kann. So spart man sich den Rasierschaum.

Die Seifensäckchen kann man auch im Gesicht anwenden und dank der Massage durch die Jutefasern fördert ihr sogar die Kollagenproduktion.

Fazit

Ich habe es bereits einige Wochen getestet und bin mehr als zufrieden damit. Ein Stück Seife kostet wirklich nicht die Welt und man kann so viel machen mit dem Seifensäckchen. Es ist eine gelungene Alternative zu herkömmlichen Duschprodukten. Es ist in meinen Alltag integriert und tut auch noch der Umwelt etwas gutes. Man merkte auch direkt nach der ersten Anwendung wie die Haut geschmeidig wurde und die Bodylotion viel schneller einzog. Es ist ein Anfang für unsere Umwelt und wenn alle ein bisschen Nachhaltiger denken wird sich die Welt postiv verändern.

Kennt ihr Seifensäckchen? Benutzt du das? Wie findest du es?

*Werbung, wegen Zusammenarbeit mit TreeBox / unbezahlt!

Werbeanzeigen

*Werbung|Selenacup Menstruationstasse Red Edition|Produktvorstellung + Fazit

Hallo meine lieben,

es geht weiter im Thema Alternativen für die Periode. Heute darf ich euch die Selenacup Menstruationstasse in der Red Edition vorstellen.

Ich benutze seit ungefähr einem halben Jahr eine Menstruationstasse und bin sehr zufrieden damit. Klar ist es nicht für jeden etwas und aber für mich habe ich genau das richtige Produkt gefunden, welches mich über diese eine Woche im Monat begleitet.

Die Menstruationstasse von Selenacup ist aus medizinisch geprüften, hypoallergenen Silikon ohne Weichmacher zudem ist die frei von Lattex und PVC. Sie eignet sich auch für Frauen und Allergikerinnen
die zu Intiminfektionen und Scheidenpilz neigen. Ein Vorteil der Menstruationstasse ist auch, dass sie zu keinen Hautreizungen oder Austrocknen der Scheide führt und man sie bis zu 12 Stunden mit einem sicheren Tragekomfort tragen kann.

Es gibt sie in 3 Größen S, M, L

Mein Fazit

Ich bin ein absoluter Freund von dieser Menstruationstasse geworden, denn sie lässt sich leicht zusammenfalten und einführen. Sie fühlt sich überhaupt nicht unangenehm an und für alle die diese Alternative zum ersten Mal verwenden kann ich nur empfehlen sie häufiger zu tragen um sich an das ungewohnte Gefühl zu gewöhnen. Man spart auch noch bei der Anwendung der Menstuationstasse wahres Geld, da sie über mehrere Jahre angewendet werden kann.

Sicherlich gibt es hin und wieder Situationen, wo die Menstruationstasse nicht so gut geeignet ist wie z.B. auf den öffentlichen Toiletten. Da kann ich euch aber etwas beruhigen, denn wenn ich weiß das ich etwas länger unterwegs sein werde, verwende ich immer zusätzlich als kleine Sicherheit eine Binde, falls denn mal etwas daneben gehen sollte. Bisher war das bei mir aber nie der Fall, da ich es bisher immer geschafft habe rechtzeitig zu Hause zu sein. Zu den Thema Binden habe ich euch hier bereits einen Beitrag über die Binden von Organyc online gestellt, denn diese sind auch gut für die Umwelt.

Meiner Meinung ist die Menstruationstasse nicht für alle Frauen geeignet und das ist auch gut so. Ich finde jeder sollte für sich entscheiden, welches Produkt ihn über die Periode Zeit hilft.

Erhältlich über den Onlineshop erdbeerwoche-shop.com

Mit dem Code ‚Discount19‘ erhaltet ihr bis zum 30.9.19 10% Rabatt auf das komplette Sortiment.

Werbung, wegen Markennennung

Werbung|Neuheit Kneipp Wirkduschen|Produktvorstellung

Hallo meine lieben,

es gibt eine weitere Neuheit aus dem Hause Kneipp und zwar gibt es nun Wirkduschen diese dienen dazu einfach mal abzuschalten. Es gibt sie in 3 Varianten: Entspannt sein, Glücklich sein und Kopf frei. Generell geht es bei allen 3 Wirkduschen darum sanfte Reinigung, die Bewahrung der Feuchtigkeit und eine für seine Bedürfnisse ansprechende Entspannung zu bekommen das ist dank der enthaltenen Ätherischen Ölen möglich die sich in allen Wirkduschen befinden.

Bei der Wirkdusche Entspannt sein sind die Ätherischen Öle Sandelholz & Tonka enthalten und ist holzig warm & entschleunigend.

Die Wirkdusche Glücklich sein enthält die Ätherischen Öle von Mandarine & Vetiver und ist fruchtig herb & stimmulierend.

Und zu guter letzt die Wirkdusche Kopf frei diese enthält die Ätherischen Öle Minze & Rosmarin und ist aromatisch frisch & klärend.

Die Wirkduschen enthalten 250ml und kosten 4,99€ Ich persönlich finde den Preis mehr als gerechtfertigt, denn wenn man die erste Dusche öffnet und dran schnuppert weiß man was man für eine gute Naturkosmetik Marke bezahlt. Ich finde die Verpackungen super schön und das tolle sie sind auch gut für die Umwelt.

In Sachen Umweltschutz hat sich Kneipp auch etwas tolles einfallen lassen. Die Kneipp Wirkduschen werden aus 100% recyceltem und voll recycelbarem rPET hergestellt. Die Etiketten werden aus Steinpapier herstellt und für den Druck wird so wenig Farbe wie möglich verwendet. Somit muss kein Baum mehr gefällt werden, um unnötig Papier herstellen zu müssen. Das ist eine wirklich tolle Alternative für die Umwelt und für den Menschen.

Mein Fazit

Ich benutze die Kneipp Wirkduschen Kopf frei und Entspannt sein schon seit einiger Zeit im Wechsel je nach Laune. Vom Duft her konnten sie mich bisher sehr überzeugen. Und sie schäumen auch super. Man kann einfach richtig abschalten alleine schon wegen der Duft Varianten. Man nimmt den kompletten Duft der Wirkduschen selbst nach den Duschen noch komplett war und das finde ich einfach toll. Mich haben die Wirkduschen sehr überzeugt und ich werde sie mir garantiert nachkaufen.

*Werbung, wegen Markennennung

*Werbung| Ariel 3-in-1 Pods Colorwaschmittel |Produkttest

Hallo meine lieben,

vor einer langen Zeit habe ich schon einmal die Vollwaschmittel Pods von Ariel gekauft und euch darüber mein Fazit mitgeteilt. Ich war auf Grund des Geruchs damals überhaupt nicht zufrieden, welches mich davon abhielt weiterhin die Pods in meinen Wasch Alltag zu verwenden. Nun gebe ich dem ganzen nochmal eine zweite Chance, denn diesmal darf ich im Rahmen des Produkttests von Trnd und For Me die Ariel 3-in-1 Pods Colorwaschmittel testen.

Als ich die Email von Trnd erhielt das ich einer der vielen gesuchten Tester sein darf war die Vorfreude groß, als mir dann der DHL Mann gleich 2 Päckchen überreichte war ich total baff. Ich habe nämlich von For Me überhaupt keine Email erhalten das ich dort auch testen darf, aber bei Instagram habe ich erfahren, dass es so einigen die Sprache verschlagen hatte gleich zwei Mal testen zu dürfen.

Ich nehme den Test gerne an, da Wäsche waschen jede Woche auf meiner To Do Liste im Haushalt steht.

In den Paket war jeweils:

1 Packung Ariel 3-in-1 Pods Color Waschmittel in der Originalen Größe mit 16 Waschladungen, 11 Lenor Pods und 10 Ariel 3-in-1 Pods in der Vollwaschmittel Variante.

Mein Fazit

Die Pods von Ariel legt man als erstes in die Waschmaschine bevor die Wäsche rein kommt, denn so bekommt der Pod die Möglichkeit sich schneller aufzulösen. Sie lösen sich mit Wasser Kontakt problemlos auf, jedoch habe ich schon von einigen gehört, dass sie sich nicht immer komplett auflösen. Warum das so ist kann ich mir leider auch nicht beantworten. Jedenfalls sind die Pods bei mir immer komplett verschwunden. Für eine normale Waschladung reicht 1 Pod wirklich aus. Der Pod reinigt die Wäsche und es bleiben auch überhaupt keine Reste des Pods in der Wäsche kleben. Das einzige was mich immer noch stört ist der Geruch. Egal wie oft ich nun die Pods in der Testphase verwendet habe dieser Geruch stört mich absolut und ich finde es ist wirklich eine Geschmackssache welchen Geruch man als Gut empfindet und welchen eben nicht. Mir haben in diesem Fall wirklich die Lenor Pods gefallen, sie riechen unglaublich gut nach frisch gewaschener Wäsche und stören mich überhaupt nicht. Aus diesem Grund muss ich mich leider für die Lenor Pods entscheiden, obwohl sie nur eine Beilage zu dem eigentlichen Testprodukt waren.

Und was mich auch stört ist leider wieder die Verwendung von übermäßigen Plastik nicht nur die Original Größe ist davon betroffen, sondern auch die kleinen Probepackungen waren in Plastik gehüllt was wirklich nicht sein musste. Ich kann ja verstehen, dass die Entwicklung noch nicht so weit ist, da die Pods sich bei Kontakt mit Wasser auflösen trotzdem sollte der Hauptfaktor darin liegen auch den Umweltschutz zu fördern. Die Pods enthalten auch Plastik was ich echt nicht ok finde. In diesem Bereich sollte der Hersteller etwas tun um das Produkt zu verbessern und dem Otto Normal Verbraucher ein Gutes Gewissen mit auf dem Weg zu geben um die Pods zu verwenden.

Ob ich sie nachkaufen würde kann ich nicht beurteilen, da die Idee der Pods echt super ist. Die Lenor Pods würde ich eventuell mal kaufen, sofern sie mal im Angebot sind, ansonsten würde meine Antwort definitiv nein lauten. Wenn irgendwann die Nachricht eintruddeln würde, dass sie ohne Plastik hergestellt werden würden, dann würde es eventuell meine Meinung gegenüber des Produktes ändern, aber mein jetziger Stand bevorzugt viel lieber normales Pulver Waschmittel.

*Werbung, wegen Markennennung

*Werbung|Neutrogena Skin Detox 3 in 1 Mizellenwasser |Produkttest

Hallo meine Lieben,

ich darf wieder testen und zwar die komplette neue Produktreihe von Neutrogena Skin Detox. Es wird zu jedem Produkt einen einzelnen Blog Beitrag geben. In diesem Starten wir mit dem 3 in 1 Mizellenwasser.

Die neue Produktreihe von Neutrogena wurde entwickelt um die Haut tiefenwirksam und sanft vor Schadstoffen zu befreien.

Das Herstellerversprechen

  • Entfernt selbst wasserfeste Mascara, ohne Reiben
  • Entfernt Talg und Schmutz
  • Reinigt die Haut tiefenwirksam – für einen strahlenden Teint

Die Inhaltsstoffe

Aqua, PEG-6 Caprylic/Capric Glycerides, Polysorbate 20, Butylene Glycol, Portulaca Oleracea Extract, PEG-8, Poloxamer 407, Disodium EDTA, Citric Acid, BHT, Sodium Benzoate.

Mein Fazit

Das Mizellenwassser hat mich überzeugt. Es reinigt die Haut problemlos und sie fühlt sich im Anschluss erfrischt an. Vom Duft her ist es etwas Gewöhnungsbedürftig, aber der Duft verfliegt sehr schnell. Die Haut wird nicht ausgetrocknet. Das einzige was nicht so gut geklappt hat war die wasserfeste Mascara ab zu bekommen dabei half wirklich nur reiben mit dem Wattepad und selbst am nächsten Tag hatte man noch Pandaaugen. Ich habe es dann mit einem Microfaser Abschminktuch ausprobiert und die komplette Mascara ging dann wirklich ab. Deshalb kann ich euch empfehlen, wenn es nicht gut ab geht dann probiert es wirklich mal mit einem Microfaser Abschminktuch. Ansonsten finde ich das Mizellenwasser einfach klasse. Ich habe es immer nach dem Abschminken verwendet und selbst da kam noch einiges an Make Up aus meiner Haut. Die Haut sah danach frisch und gereinigt aus. Meine Haut hat das Mizellenwasser super vertragen. Es ist auf jeden Fall ein Produkt, welches ich empfehlen kann.

*Werbung, wegen Markennennung

*Werbung|Loreal Paradise Extatic Primer |Produkttest

Hallo meine Lieben,

sicherlich kennt ihr folgendes Problem auch man möchte ganz eine normale Mascara verwenden, aber das ist nicht immer so leicht, da man meistens immer im Laufe des Tages am Augenlid einen Abdruck hat. Es nervt nicht nur, sondern sieht auch wirklich überhaupt nicht schön aus und es kann das ganze Tages Make Up ruinieren.

Ich habe jetzt einige Wochen mal von Loreal den Paradise Extatic Primer getestet. Dabei handelt es sich sozusagen um eine weiße Mascara, die man auf die Wimpern aufträgt bevor man sie mit der eigentlichen Mascara tuscht. Der Sinn dieses Produktes ist einfach das sie bewirken soll das genau solche Abdrücke nicht mehr entstehen können. Die Wimpern werden mit dem Primer quasi fixiert, sodass man im Anschluss nur noch die Mascara darüber geben muss. Keine Sorge ihr erhaltet trotzdem eure schwarz getuschten Wimpern ohne jegliche weiße Rückstände. Und ein Pluspunkt erhaltet ihr noch dazu. Durch die Anwendung des Primers werden eure Wimpern länger und erhalten auch etwas mehr Volumen. Sie sehen einfach dichter aus und man muss auch nicht noch irgendwelche Fake Lashes auftragen.

Mein Fazit

Ich bin überzeugt! Dieser Wimpern Primer hat mir mein Make Up gerettet! Man kann einfach bedenkenlos Sport machen oder den normalen Alltag leben ohne das man nervige und unschöne Abdrücke in seinem Augenlid vorfindet. Man bekommt beim Abschminken auch alles problemlos ab und die Wimpern werden nicht verklebt davon. Ich habe den Primer als erstes mit der Paradise Extatic Mascara verwendet, dadurch bekamen die Wimpern nochmal einen extra Volumen Kick. Ihr könnt aber jede andere Mascara die ihr mögt verwenden das Ergebnis ist dasselbe. Momentan verwende ich aktuell die Bad Gal Mascara von Benefit und selbst so funktioniert der Primer super. Ich bin gespannt wie der Primer im Sommer sein wird und werde euch selbstverständlich dann auch updaten. Zum jetzigen Standpunkt kann ich euch den Primer sehr empfehlen! Er hält tatsächlich was er verspricht. Ein absolutes Top Produkt!

*Werbung, wegen Markennnennung

*Werbung |Treebox Netze|Produktvorstellung

Hallo meine Lieben,

in diesem Jahr möchte ich mehr auf meinen Plastik Konsum achten und auch beim einkaufen darauf achten. Plastik hier Plastik da überall wo man hinschaut ist in den Supermärken sogar Obst und Gemüse in Plastik verpackt was wirklich überhaupt nicht sein muss.

Um wenigstens in diesem Bereich auf Plastik zu verzichten und trotzdem mein Obst und Gemüse nach Hause zu bringen möchte ich euch gerne den Onlineshop treebox.de vorstellen.

Dieser Onlineshop bietet diverse nachhaltige Produkte an. Zum einen Teigrollen, Teigstäbe, Kaffeebereiter Set, Aufbewahrungsbeutel und Obst und Gemüse Beutel. Die durch ständige Qualitätskontrollen den hohen Standard gewährleisten.

Ich darf euch heute die wiederverwendbaren Obst- und Gemüsebeutel vorstellen, die aus 100% Bio-Baumwolle gefertigt worden sind. Sie sind besonders stabil und das Eigengewicht ist auf einen Etikett am Beutel sichtbar, sodass es ohne Probleme abgezogen werden kann. Zudem hat es das GOTS-Label welches die Sicherheit gibt, dass die Beutel sozial und ökologisch verantwortungsvoll hergestellt worden sind.

Ein weiterer Vorteil ist noch, dass der Inhalt des Beutels dank der Struktur, die Luft und Lichtdurchlässig ist, dazu dient, dass man den Inhalt ohne öffnen des Beutels sehen kann. Wenn der Beutel doch mal schmutzig wird kann man ihn bedenkenlos in der Waschmaschine waschen als Empfehlung mit einem Kaltwaschprogramm und geringer Schleuderzahl. Damit die Beutel die Form behalten, sollte man sie im Anschluss leicht auseinander ziehen und an der frischen Luft trocken lassen. Gebügelt werden dürfen die Beutel auch bei mittlerer Temperatur ohne Dampf.

Meine bisherige Erfahrung

Ich bin beeindruckt wie stabil diese tollen Beutel sind man kann Problemlos große Mengen an Obst und Gemüse transportieren ohne das sich die Qualität verändert. Beim ersten Einkauf wurde man zwar noch komisch angeschaut, wenn man die Beutel verwendet hat, aber seitdem auch viele andere Menschen so ähnliche Beutel dabei haben ist es schon zur Realität geworden diese zu verwenden. So macht Obst und Gemüse einkaufen doppelt so viel Spaß, da man einfach etwas gutes für die Umwelt tut und auf Plastik verzichtet. Es ist ein Anfang! Und je mehr Menschen nachziehen umso besser wird es für unsere Umwelt sein.

Vielen Dank an den Onlineshop treebox.de für dieses tolle Produkt, welches ich meinen Followern hier vorstellen durfte.

*Werbung, wegen Markennennung und kostenlos zur Verfügung gestellten Produkt.