Archiv des Autors: Modebeautyguru

Über Modebeautyguru

Ich bin 26 Jahre alt und Mama von einem Kleinkind. In der Elternzeit begann ich damit Produkte zu testen und natürlich wollte ich meine Erfahrung mit anderen teilen. Deshalb entstand 2015 mein Blog. Ich freue mich über jeden der mir folgt :-) Viel Spaß auf meinem Blog wünsche ich euch <3

*Werbung|Catrice 1 Minute Face Perfector |Produkttest

Hallo meine lieben,

vor einiger Zeit habe ich bereits bei vielen auf Instagram gesehen das sie den Catrice 1 Minute Face Perfector gekauft haben. Es handelt sich bei diesem Produkt um eine Art Magic Finish Mousse wie das was ich bereits von M.Asam getestet habe. Ob das Produkt mit dem Original Produkt als Dupe zu empfehlen ist werdet ihr in diesem Blog Beitrag erfahren.

Hier einige Details zu dem 1 Minute Face Perfector

  • Mousse mit zarter Deckkraft
  • Passt sich dem Hautton an
  • Mattiert und lässt Poren und Hautunebenheiten verschwinden
  • Vegan

Quelle: catrice.eu/de

Die Inhaltsstoffe

CYCLOPENTASILOXANE, DIMETHICONE, DIMETHICONE/VINYL DIMETHICONE CROSSPOLYMER, CYCLOHEXASILOXANE, TALC, DIMETHICONE CROSSPOLYMER, TRIBEHENIN, DIMETHICONOL, C30-45 ALKYL METHICONE, C30-45 OLEFIN, SILICA, TRIETHOXYCAPRYLYLSILANE, DIPROPYLENE GLYCOL, PHENOXYETHANOL, METHYLPARABEN, ETHYLPARABEN, PARFUM (FRAGRANCE), CI 77491 (IRON OXIDES), CI 77492 (IRON OXIDES), CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE)

Mein Fazit

Einige lieben das Mousse einige hassen es, weil es sich für sie nicht dem eigenen Hautton anpasste. Ich finde es immer sehr spannend andere Reviews von Produkten anzuschauen und zu sehen wie sich die Meinungen doch unterscheiden. Es ist überhaupt nicht schlecht sein eigenes Urteil über Produkte zu bilden. Das Produkt befindet sich in einen Glas Tiegel und enthält 17g. Die Konsistenz des Produktes ist cremig und leicht Mousseartig. Ich bin vom Hautton her immer ein heller Typ, deshalb konnte ich nach einigen Malen testen bereits erkennen wie viel Produkt für mich ausreicht um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Bei diesem Produkt kann ich euch raten frei nach dem Motto „weniger ist MEHR“ zu leben. Man braucht wirklich nicht viel von dem Mousse um ein ebenmäßiges und frisch aussehendes Ergebnis zu erzielen. Ihr solltet dabei bedenken, das es sich hierbei nicht um eine Foundation handelt die euer Gesicht abdeckt, sondern einfach das dieses Produkt dafür sorgt das eure Haut ebenmäßiger aussieht und ihr dabei ein wenig Farbe erhaltet. Je mehr Produkt auf der Haut, desto brauner seht ihr aus (So war es auch bei dem Produkt von M.Asam!). Ich finde das Produkt super, da man ruck zuck fertig ist wenn es denn mal schnell gehen muss. Denkt bitte nicht das dieses Produkt eure Pickel komplett abdeckt! Dafür ist es einfach nicht da! Wenn ihr das möchtet solltet ihr echt zu einer Foundation oder wenn ihr das Mousse mit einem Concealer verwendet, sollte euch das Ergebnis doch um einiges glücklicher machen. Ich kann das Produkt auf jeden Fall empfehlen! Und ich werde es mir auch nachkaufen. Meiner Meinung nach finde ich es eine super Foundation Alternative für den Sommer, da sie leicht deckend und zudem nicht so schwer auf der Haut ist.

Preis

5,95 / 17g

*Werbung, wegen Markennennung – selber bezahlt!

Werbeanzeigen

*Werbung| Ariel 3-in-1 Pods Colorwaschmittel |Produkttest

Hallo meine lieben,

vor einer langen Zeit habe ich schon einmal die Vollwaschmittel Pods von Ariel gekauft und euch darüber mein Fazit mitgeteilt. Ich war auf Grund des Geruchs damals überhaupt nicht zufrieden, welches mich davon abhielt weiterhin die Pods in meinen Wasch Alltag zu verwenden. Nun gebe ich dem ganzen nochmal eine zweite Chance, denn diesmal darf ich im Rahmen des Produkttests von Trnd und For Me die Ariel 3-in-1 Pods Colorwaschmittel testen.

Als ich die Email von Trnd erhielt das ich einer der vielen gesuchten Tester sein darf war die Vorfreude groß, als mir dann der DHL Mann gleich 2 Päckchen überreichte war ich total baff. Ich habe nämlich von For Me überhaupt keine Email erhalten das ich dort auch testen darf, aber bei Instagram habe ich erfahren, dass es so einigen die Sprache verschlagen hatte gleich zwei Mal testen zu dürfen.

Ich nehme den Test gerne an, da Wäsche waschen jede Woche auf meiner To Do Liste im Haushalt steht.

In den Paket war jeweils:

1 Packung Ariel 3-in-1 Pods Color Waschmittel in der Originalen Größe mit 16 Waschladungen, 11 Lenor Pods und 10 Ariel 3-in-1 Pods in der Vollwaschmittel Variante.

Mein Fazit

Die Pods von Ariel legt man als erstes in die Waschmaschine bevor die Wäsche rein kommt, denn so bekommt der Pod die Möglichkeit sich schneller aufzulösen. Sie lösen sich mit Wasser Kontakt problemlos auf, jedoch habe ich schon von einigen gehört, dass sie sich nicht immer komplett auflösen. Warum das so ist kann ich mir leider auch nicht beantworten. Jedenfalls sind die Pods bei mir immer komplett verschwunden. Für eine normale Waschladung reicht 1 Pod wirklich aus. Der Pod reinigt die Wäsche und es bleiben auch überhaupt keine Reste des Pods in der Wäsche kleben. Das einzige was mich immer noch stört ist der Geruch. Egal wie oft ich nun die Pods in der Testphase verwendet habe dieser Geruch stört mich absolut und ich finde es ist wirklich eine Geschmackssache welchen Geruch man als Gut empfindet und welchen eben nicht. Mir haben in diesem Fall wirklich die Lenor Pods gefallen, sie riechen unglaublich gut nach frisch gewaschener Wäsche und stören mich überhaupt nicht. Aus diesem Grund muss ich mich leider für die Lenor Pods entscheiden, obwohl sie nur eine Beilage zu dem eigentlichen Testprodukt waren.

Und was mich auch stört ist leider wieder die Verwendung von übermäßigen Plastik nicht nur die Original Größe ist davon betroffen, sondern auch die kleinen Probepackungen waren in Plastik gehüllt was wirklich nicht sein musste. Ich kann ja verstehen, dass die Entwicklung noch nicht so weit ist, da die Pods sich bei Kontakt mit Wasser auflösen trotzdem sollte der Hauptfaktor darin liegen auch den Umweltschutz zu fördern. Die Pods enthalten auch Plastik was ich echt nicht ok finde. In diesem Bereich sollte der Hersteller etwas tun um das Produkt zu verbessern und dem Otto Normal Verbraucher ein Gutes Gewissen mit auf dem Weg zu geben um die Pods zu verwenden.

Ob ich sie nachkaufen würde kann ich nicht beurteilen, da die Idee der Pods echt super ist. Die Lenor Pods würde ich eventuell mal kaufen, sofern sie mal im Angebot sind, ansonsten würde meine Antwort definitiv nein lauten. Wenn irgendwann die Nachricht eintruddeln würde, dass sie ohne Plastik hergestellt werden würden, dann würde es eventuell meine Meinung gegenüber des Produktes ändern, aber mein jetziger Stand bevorzugt viel lieber normales Pulver Waschmittel.

*Werbung, wegen Markennennung

*Werbung|Organyc Tampons & Binden |Produktvorstellung & Fazit

Hallo meine lieben,

ich hoffe ihr hattet bisher eine gute Woche. In Zusammenarbeit mit dem Onlineshop erdbeerwoche-shop.com möchte ich euch in diesem Beitrag eine umweltfreundlichere, nachhaltige und ökologische Alternative zu den herkömmlichen Tampons und Binden vorstellen, die ihr bereits aus dem Handel kennt.

Ich darf euch die Tampons & Binden der Firma Organyc vorstellen.

Hier ein paar kleine Details zu beiden Produkten:

Die Tampons und Binden sind zu 100% biologisch abbaubar und kompostierbar. Sie sind außerdem Tierversuchsfrei und bestehen aus 100 prozentiger Biobaumwolle. Beide Produkte beinhalten keinen Plastik.

Tampons

Sie sind frei von Viskose, Plastik, frei von Superabsorbern
aus Polyacrylat, Erdölderivaten, synthetischen Inhalts- und Duftstoffen

chlorfrei gebleicht

für Allergikerinnen und Frauen, die zu Intiminfektionen und Hautirritationen im Intimbereich neigen, empfehlenswert

Quelle: erdbeerwoche-shop.com

Es gibt sie in den Stärken normal, super und super plus

Die Tampons sind immer noch in Plastik rundherum verpackt, da es laut Nachfrage leider noch keine passende Alternative gefunden worden um das Problem zu lösen.

Mein Fazit zu den Tampons

Die Tampons sind super verarbeitet und leisten eine gute Arbeit. Sie laufen nicht aus, wenn man sie in regelmäßigen Abständen von 4-6 Stunden wechselt. Man fühlt sich einfach besser, weil man nicht mehr das Gefühl hat die Umwelt mit solchen Produkten zu schaden. Und das wirklich coole daran ist es, dass die Tampons einfach kompostierbar sind so kann man sich auch den Müll sparen :)

Binden



frei von Kunststoff und Chemikalien
chlorfrei gebleicht   
sehr gute Saugfähigkeit
besonders atmungsaktiv
für Allergikerinnen und Frauen, die zu Intiminfektionen und Hautreizungen im Intimbereich neigen, empfehlenswert

Quelle: erdbeerwoche-shop-com

Es gibt sie für normale Tage, mittlere & stärkere Tage

Die Binden beinhalten kein umweltbelastendes Absorbierungsmittel. Die Oberfläche und der Kern der Binde besteht aus Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau. Die Verpackung und der Abziehstreifen sind aus 100% abbaubarem Bioplastik.

Mein Fazit zu den Binden

Die Binden fühlen sich super angenehm an. Man merkt sie kaum, was ich wirklich super finde. Egal für welche Stärke ich sie verwendet habe sie sind nie ausgelaufen und haben immer die Flüssigkeit gespeichert. Ich habe diese Binden echt lieben gelernt, da man einfach Plastik frei leben kann und trotzdem seine Periode damit in den Griff bekommt und diese Zeit super überstehen kann. Sie machen den gleichen Job wie andere Binden auch, sind aber viel besser für uns Frauen als diese Drogerie Typischen Marken zu denen man sonst immer gegriffen hat.

Vor einigen Tagen war ich bei dm einkaufen und selbst da gibt es die Binden und Tampons von Organyc zu kaufen. Sie sind in der selben Preisklasse wie die sonstigen Marken und das finde ich echt klasse. Man muss noch nicht mal viel Geld ausgeben, um der Umwelt etwas gutes zu tun. Ich kann euch die Produkte dieser Marke sehr ans Herz legen, da sie mich wirklich überzeugt haben.

Und für ich habe noch einen Rabattcode für euch. Ihr erhaltet mit dem Code „Discount19“ 10% Rabatt auf alles im Onlineshop erbeerwoche-shop.com

Vielen Dank an das Team von Erdbeerwoche für diese tolle Zusammenarbeit.

*Werbung, wegen Markennennung und Vorstellung des Onlineshops

*Werbung|Neutrogena Skin Detox 3 in 1 Mizellenwasser |Produkttest

Hallo meine Lieben,

ich darf wieder testen und zwar die komplette neue Produktreihe von Neutrogena Skin Detox. Es wird zu jedem Produkt einen einzelnen Blog Beitrag geben. In diesem Starten wir mit dem 3 in 1 Mizellenwasser.

Die neue Produktreihe von Neutrogena wurde entwickelt um die Haut tiefenwirksam und sanft vor Schadstoffen zu befreien.

Das Herstellerversprechen

  • Entfernt selbst wasserfeste Mascara, ohne Reiben
  • Entfernt Talg und Schmutz
  • Reinigt die Haut tiefenwirksam – für einen strahlenden Teint

Die Inhaltsstoffe

Aqua, PEG-6 Caprylic/Capric Glycerides, Polysorbate 20, Butylene Glycol, Portulaca Oleracea Extract, PEG-8, Poloxamer 407, Disodium EDTA, Citric Acid, BHT, Sodium Benzoate.

Mein Fazit

Das Mizellenwassser hat mich überzeugt. Es reinigt die Haut problemlos und sie fühlt sich im Anschluss erfrischt an. Vom Duft her ist es etwas Gewöhnungsbedürftig, aber der Duft verfliegt sehr schnell. Die Haut wird nicht ausgetrocknet. Das einzige was nicht so gut geklappt hat war die wasserfeste Mascara ab zu bekommen dabei half wirklich nur reiben mit dem Wattepad und selbst am nächsten Tag hatte man noch Pandaaugen. Ich habe es dann mit einem Microfaser Abschminktuch ausprobiert und die komplette Mascara ging dann wirklich ab. Deshalb kann ich euch empfehlen, wenn es nicht gut ab geht dann probiert es wirklich mal mit einem Microfaser Abschminktuch. Ansonsten finde ich das Mizellenwasser einfach klasse. Ich habe es immer nach dem Abschminken verwendet und selbst da kam noch einiges an Make Up aus meiner Haut. Die Haut sah danach frisch und gereinigt aus. Meine Haut hat das Mizellenwasser super vertragen. Es ist auf jeden Fall ein Produkt, welches ich empfehlen kann.

*Werbung, wegen Markennennung

*Werbung|Loreal Paradise Extatic Primer |Produkttest

Hallo meine Lieben,

sicherlich kennt ihr folgendes Problem auch man möchte ganz eine normale Mascara verwenden, aber das ist nicht immer so leicht, da man meistens immer im Laufe des Tages am Augenlid einen Abdruck hat. Es nervt nicht nur, sondern sieht auch wirklich überhaupt nicht schön aus und es kann das ganze Tages Make Up ruinieren.

Ich habe jetzt einige Wochen mal von Loreal den Paradise Extatic Primer getestet. Dabei handelt es sich sozusagen um eine weiße Mascara, die man auf die Wimpern aufträgt bevor man sie mit der eigentlichen Mascara tuscht. Der Sinn dieses Produktes ist einfach das sie bewirken soll das genau solche Abdrücke nicht mehr entstehen können. Die Wimpern werden mit dem Primer quasi fixiert, sodass man im Anschluss nur noch die Mascara darüber geben muss. Keine Sorge ihr erhaltet trotzdem eure schwarz getuschten Wimpern ohne jegliche weiße Rückstände. Und ein Pluspunkt erhaltet ihr noch dazu. Durch die Anwendung des Primers werden eure Wimpern länger und erhalten auch etwas mehr Volumen. Sie sehen einfach dichter aus und man muss auch nicht noch irgendwelche Fake Lashes auftragen.

Mein Fazit

Ich bin überzeugt! Dieser Wimpern Primer hat mir mein Make Up gerettet! Man kann einfach bedenkenlos Sport machen oder den normalen Alltag leben ohne das man nervige und unschöne Abdrücke in seinem Augenlid vorfindet. Man bekommt beim Abschminken auch alles problemlos ab und die Wimpern werden nicht verklebt davon. Ich habe den Primer als erstes mit der Paradise Extatic Mascara verwendet, dadurch bekamen die Wimpern nochmal einen extra Volumen Kick. Ihr könnt aber jede andere Mascara die ihr mögt verwenden das Ergebnis ist dasselbe. Momentan verwende ich aktuell die Bad Gal Mascara von Benefit und selbst so funktioniert der Primer super. Ich bin gespannt wie der Primer im Sommer sein wird und werde euch selbstverständlich dann auch updaten. Zum jetzigen Standpunkt kann ich euch den Primer sehr empfehlen! Er hält tatsächlich was er verspricht. Ein absolutes Top Produkt!

*Werbung, wegen Markennnennung

*Werbung |Treebox Netze|Produktvorstellung

Hallo meine Lieben,

in diesem Jahr möchte ich mehr auf meinen Plastik Konsum achten und auch beim einkaufen darauf achten. Plastik hier Plastik da überall wo man hinschaut ist in den Supermärken sogar Obst und Gemüse in Plastik verpackt was wirklich überhaupt nicht sein muss.

Um wenigstens in diesem Bereich auf Plastik zu verzichten und trotzdem mein Obst und Gemüse nach Hause zu bringen möchte ich euch gerne den Onlineshop treebox.de vorstellen.

Dieser Onlineshop bietet diverse nachhaltige Produkte an. Zum einen Teigrollen, Teigstäbe, Kaffeebereiter Set, Aufbewahrungsbeutel und Obst und Gemüse Beutel. Die durch ständige Qualitätskontrollen den hohen Standard gewährleisten.

Ich darf euch heute die wiederverwendbaren Obst- und Gemüsebeutel vorstellen, die aus 100% Bio-Baumwolle gefertigt worden sind. Sie sind besonders stabil und das Eigengewicht ist auf einen Etikett am Beutel sichtbar, sodass es ohne Probleme abgezogen werden kann. Zudem hat es das GOTS-Label welches die Sicherheit gibt, dass die Beutel sozial und ökologisch verantwortungsvoll hergestellt worden sind.

Ein weiterer Vorteil ist noch, dass der Inhalt des Beutels dank der Struktur, die Luft und Lichtdurchlässig ist, dazu dient, dass man den Inhalt ohne öffnen des Beutels sehen kann. Wenn der Beutel doch mal schmutzig wird kann man ihn bedenkenlos in der Waschmaschine waschen als Empfehlung mit einem Kaltwaschprogramm und geringer Schleuderzahl. Damit die Beutel die Form behalten, sollte man sie im Anschluss leicht auseinander ziehen und an der frischen Luft trocken lassen. Gebügelt werden dürfen die Beutel auch bei mittlerer Temperatur ohne Dampf.

Meine bisherige Erfahrung

Ich bin beeindruckt wie stabil diese tollen Beutel sind man kann Problemlos große Mengen an Obst und Gemüse transportieren ohne das sich die Qualität verändert. Beim ersten Einkauf wurde man zwar noch komisch angeschaut, wenn man die Beutel verwendet hat, aber seitdem auch viele andere Menschen so ähnliche Beutel dabei haben ist es schon zur Realität geworden diese zu verwenden. So macht Obst und Gemüse einkaufen doppelt so viel Spaß, da man einfach etwas gutes für die Umwelt tut und auf Plastik verzichtet. Es ist ein Anfang! Und je mehr Menschen nachziehen umso besser wird es für unsere Umwelt sein.

Vielen Dank an den Onlineshop treebox.de für dieses tolle Produkt, welches ich meinen Followern hier vorstellen durfte.

*Werbung, wegen Markennennung und kostenlos zur Verfügung gestellten Produkt.

*Werbung|Produktvorstellung Firma Pely

Hallo meine Lieben,

ich möchte euch von der Firma Pely, die komplette Produktauswahl vorstellen.

Die Firma Pely stellt umweltfreundliche und klimaschonende Müllbeutel her. Die Müllbeutel verursachen weniger CO² als herkömmliche Müllbeutel, die bereits auf dem Markt existieren. Sie wurden sogar von dem international anerkannten Institut climatop mit dem Siegel „CO2-klimafreundlich“ ausgezeichnet. Die Müllbeutel der Firma Pely gibt es von den Größen 5 Liter bis 240 Liter, also ist für jeden die passende Größe dabei. 


Würden alle ca. 200 Millionen Packungen in Deutschland verkauften Müllbeutel ausschließlich
von Pely stammen, könnten wir in Deutschland ca. 30.000 Tonnen CO
2 einsparen – vergleichbar
mit ca. 188 Millionen KM in einem PKW der Mittelklasse!

Quelle: pely.de

Das tolle an den Pely Müllbeuteln ist, dass einige davon sogar total lecker riechen und das selbst, wenn sich der Müll gerade dort ansammelt. 

Es gibt nicht nur Müllbeutel, sondern auch eine Vielzahl von Produkten, die man immer im Haushalt gebrauchen kann. 

Zum Beispiel:

Gefrierbeutel

Eiswürfelbeutel

Verpackungsclips

Rundes Backpapier

Frühstücksbeutel

Mein Fazit

Ich bin mit der Produktauswahl von der Firma Pely mehr als zufrieden. Für alle jeglichen Mülleimer gibt es den passenden Müllbeutel. Besonders angetan haben es mir die Müllbeutel mit Duft. Sie riechen einfach klasse und man merkt nicht mehr den muffigen Müll Geruch. Die Müllbeutel sind echt stabil und reißen auch nicht ein, wie es bei manchen anderen Discounter Marken der Fall ist. Sie sind absolut dicht und laufen auch nicht aus.

Genau das gleiche kann ich über die anderen Haushaltsprodukte sagen sie überzeugen mit ihrer hervorragenden Qualität und schonen dabei noch die Umwelt. Die Firma Pely hat mich echt überzeugt und ich werde mir weiterhin von Ihnen die Produkte kaufen. Egal in welcher Hinsicht man etwas für die Umwelt tun kann, ich bin dabei!

Mit solchen kleinen Dingen kann man ein wenig helfen unsere Umwelt vor unnötigen Treibhausgasen zu befreien.

*Werbung, da mir die Produkte kostenlos zur Verfügung gestellt worden sind und wegen Markennennung