Allgemein

Meine Gedanken.. Wie es mir zur Zeit geht..

Hallo meine Lieben,

heute wollte ich einfach mal einen Blog Beitrag schreiben, wo es nicht um Produkttests geht, sondern einfach wie meine aktuelle Gefühlslage ist. Ich denke es ist einfach genau das richtige um meiner Seele diesen Schmerz zu nehmen den ich momentan durchstehen muss. Wieso gibt es nur Hass auf dieser Welt anstelle von Frieden? Wieso müssen wir mit der Angst leben einfach so ohne einen Grund aus dem Leben gerissen zu werden, obwohl wir doch das Leben lieben?

Das Leben ist hart genug wir erleben alle diesen einen Moment, wo wir Oma & Opa verlieren müssen.. oder Mama & Papa.. und ganz ehrlich ich hatte immer Angst das diese Zeit mal kommen würde, denn es ist leider ein Abschied für immer. Ich glaube aber wirklich daran, dass irgendwann der Tag kommen wird an dem ich alle meine Lieben im Himmel wiedersehen  werde und diesen Gedanke kann mir keiner nehmen, so hat es mir meine Oma & auch meine Mama immer gesagt.

Manchmal werde ich nachts wach & schaue aus dem Fenster, wo mich ein Sternenklarer Himmel erwartet.. dann denke ich immer an die Worte die meine Mama zu mir sagte als ich selber noch ein Kleines Mädchen war: “ Wenn du einmal traurig bist, dann schau Nachts einfach in den Himmel .. jeder Stern ist einer von unseren Verwandten, die leider nicht mehr bei uns sein können, aber immer deine Schritte beobachten und dich beschützen.“ Es mag vielleicht kindisch klingen, aber ich werde immer daran glauben.

Menschen kommen & gehen im Leben unsere Aufgabe ist einfach die Menschen anzunehmen die es mit uns gut meinen, denn die Welt besteht nur noch aus Hass, anstelle die Momente zu genießen die man geschenkt bekommt. Wie sagte mein Opa einst: “ Keiner hat daraus gelernt, was im 1. & 2. Weltkrieg geschehen ist.. ganz im Gegenteil! Es herrscht immer noch Krieg und Unruhe auf dieser Welt, anstelle einfach jeden Moment zu nutzen im Leben.“

Ich finde es einfach ungerecht, dass die guten Menschen, die nie einem was getan haben früher von dieser Welt gehen müssen, als die Menschen die immer nur böses getan haben. Ich denke immer irgendwann bekommt jeder dieser Menschen seine gerechte Strafe vielleicht dürfen sie nicht so einschlafen wie mein Opa & meine Oma, aber irgendwie wird sich das Leben sich so für sie drehen, dass es vom Karma geregelt wird.. Ich hoffe es zumindest!

In meinen fast 25 Jahren die ich in diesem Leben schon sein darf, habe ich viele Menschen kennengelernt, die mir einfach nichts gutes wollten und mir nur gezeigt haben wie bescheuert diese Welt sein kann. Ich hatte es auch nicht immer leicht, aber meine Familie hat mir immer gezeigt, was für schöne Momente das Leben haben kann und das wir sie genießen werden bis es mal zu Ende geht.

Ich bin der Meinung, wenn man einen Menschen so sehr liebt, wie es bei meinem Opa & meiner Oma war, geht der andere kaputt sobald einer von Ihnen stirbt.. Meinen Opa sah man das einfach an.. der Lebensmut ging verloren, weil Oma fehlte. Er sagte ihm geht es gut, damit wir uns keine sorgen um ihn machen mussten, aber im Grunde ging es ihn bis jetzt überhaupt nicht gut. Ihm war es egal, ob er krank war oder nicht.. er will einfach nicht mehr..als ich ihn das letzte Mal sah war es zwar mein Opa, aber er wirkte so als sei er nicht mehr anwesend, obwohl er unsere Gesichter erkannt und uns angesprochen hatte. Diese Momente, wo ich seine Hand gehalten hatte, sie ihm gestreichelt habe und ihm sagte:“ Hab dich lieb, Opa!“, er zwar nicht geantwortet hatte, aber mir mit seinen Augen signalisiert hatte, dass er mich auch lieb hat, das ist unbezahlbar für mich. Ich liebe meinen Opa einfach und es tut so weh, dass ich nie mehr „Ich liebe dich“ sagen kann. Ich hätte gerne viel mehr Zeit mit meinen Opa gehabt.. Viel mehr einfach..

Ich hoffe ich habe euch nicht zugetextet, aber es tat einfach gut sich alle Gedanken und Sorgen aus der Seele zu schreiben.. Sagt euren Eltern und Großeltern so oft wie es geht wie ihr sie liebt.. streitet euch nicht und schätzt diese Momente die ihr mit ihnen erleben könnt, denn eines Tages kommt der Abschied für immer.. ❤

 

 

Advertisements

3 Kommentare zu „Meine Gedanken.. Wie es mir zur Zeit geht..

  1. Hallo meine Liebe, ein sehr ernstes Thema, das gebe ich zu. Bei mir war es leider nicht anders. Mein „letzter“ Opa ist vor ungefähr 4 Jahren verstorben, kurz vorher meine Oma. Man hat wirklich gemerkt, wie es „bergab“ ging, ansonsten war er trotz Mitte 80 immer körperlich fit (kurz vor seinem 90zigsten und auch vor Weihnachten, ist er dann eingeschlafen). Obwohl doch im hohen Alter fehlt er mir sehr, genau wie meine beiden anderen Oma´s und der andere Opa (ja leben alle nicht mehr). Ich drücke dich ganz fest und hoffe, dass es dir bald besser geht (im Herzen bleiben sie immer!!!). Liebe Grüße, britti

    Gefällt 1 Person

  2. ich wünsche Dir ganz viel Kraft. Vor fast einem Jahr ist mein Das plötzlich verstorben und vor einem halben Jahr meine „letzte“ Oma. Habe jetzt noch meinen Bruder und meine Mama. Ich denke auch, dass wir uns alle wiedersehen irgendwann. Sie halten einen Platz für mich oben am Tresen frei, sag ich immer. ;o) Es ist wirklich beängstigend wenn man darüber nachdenkt wie kurz das Leben ist und doch eine Chance viel mehr das zu tun was man will. Ich bin froh, dass mein Dad das einfach immer gemacht hat auch wenn ich es nie nachvollziehen konnte bin ich jetzt froh, nicht darüber nachdenken zu müssen ob er sich alle wünsche erfüllen konnte. Er hat es einfach gemacht. Das ist auch das wichtigste was ich von ihm gelernt habe, auch wenn es nicht seine Absicht war. „Mach Dein Ding, egal was die anderen sagen“

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s